Archiv für August 2013

WILLIAM DIETERLE FILMPREIS – SONDERPREIS für “Jalda und Anna”

JALDA UND ANNA – ERSTE GENERATION DANACH

den diesjährigen WILLIAM DIETERLE FILMPREIS – SONDERPREIS gewonnen haben und bedanke mich recht herzlich bei der Jury!

Einige Worte aus der Begründung der Jury (Helga Reidemeister, Dr. Helmut Groschup und Wolfgang Martin Hamdorf):

 “Jalda und Anna – Erste Generation danach” gibt über das Porträt zweier starker Frauenfiguren einen lebendigen und unkonventionellen Blick auf jüdisches Leben der Gegenwart in Berlin. Uns hat besonders die humorvolle und vitale Liebe zur eigenen Identität begeistert, die Fähigkeit des Films Klischees anzusprechen und immer wieder zu verneinen. Dabei nehmen Katinka Zeuner und Ben Laser in ihrem Film den Zuschauer mit auf eine Reise von Berlin nach Israel und sprechen offen über deutsch-jüdische Vergangenheit; mit Freude, Satire und Witz wird das schlimmste Thema angegangen, aber immer aus der Perspektive ihrer lebensbejahenden Hauptfiguren: Wir möchten dieses mitreißende und inhaltsreiche Porträt zweier jüdischer Künstlerinnen in Berlin für den William Dieterle Sonderpreis zur Förderung der Verständigung zwischen verschiedenen ethnischen und kulturellen Gruppen vorschlagen.”

Die Preisverleihung findet in einem Festakt am 18. Oktober 2013, 19.30 Uhr im Gläsernen Foyer des Theaters im Pfalzbau zum Auftakt der IX. Festspiele Ludwigshafen statt.

 Die Presseerklärung finden Sie unter: http://www.ludwigshafen.de/presse/detail/news/2013/08/16/william-dieterle-filmpreis-2013-an-klaus-stanjek/

Weitere Informationen zu Film und Aufführungsterminen finden Sie unter www.jalda-und-anna.de

 

 

staerken                      geist

Infos über Kreuzberg-Friedrichshain